Just Imagine - Autorenhomepage
  Tagebuch
 

Das antwortende Tagebuch

So verschieden die Menschen sind, so verschieden schreiben sie auch Briefe. Man kann keinesfalls mit jedem eine Brieffreundschaft führen. Man braucht gleiche Interessen und muss auch in Briefen ungefähr eine gleiche Wellenlänge haben. Manche schreiben mehr, andere weniger. Die einen geben kaum was von sich preis, andere erzählen gleich ihr ganzes Leben. Jede Brieffreundschaft ist individuell und man wird schnell merken, dass man mit der einen besser über Dinge reden kann, wo die andere gleich immer abblockt. Die ersten Briefe sind meist belanglos, in ihnen stellt sich aber heraus, wie viel man sich später anvertrauen wird.

Im Zeitalter von Emails schreiben leider immer weniger Menschen Briefe und dabei sind sie unersetzlich. Den Zauber eines Briefes kann eine Email einfach nicht erreichen. Das bunte Briefpapier, die liebevoll ausgewählten Sticker, Briefmarken aus verschiedenen Ländern, die Handschrift und die Kleinigkeiten, die man sich manchmal gegenseitig schickt z.B. Münzen aus der anderen Währung, Armbänder oder Bilder. Das alles ist greifbar, ist persönlicher, ist einfach wunderschön!

Nun stellt sich die Frage, wo finde ich meine/n Brieffreund/in. Natürlich gibt es die Möglichkeit des Internets. Wenn man eine Brieffreundin innerhalb von Deutschland sucht gibt es auch immer noch diverse Jugendzeitschriften. Für mich unübertrefflich sind jedoch die „Friendshipbooks“. Dabei besteht nur das Problem, dass man wenigstens schon eine Brieffreundin haben muss oder jemanden kennen muss, der eine hat. Man schreibt seine Adresse auf einen Zettel. Daneben stehen meist die Sprachen, die man sprechen kann und evt. Hobbys. Diesen Zettel schickt man dann seiner Brieffreundin, die diesen wiederum an ihre schickt und diese wieder an jemand anderen. So kommt der Zettel in der ganzen Welt rum. Wenn er voll ist, bekommt man ihn zurück geschickt. Natürlich bekommt man in diesem dichten Netzwerk auch oft Friendshipbooks, auf die man sich einträgt. Man kann aber auch schon einen der anderen anschreiben, die sich vor dir eingetragen haben. So habe ich schon viele liebe Menschen, aus verschiedenen Ländern, kennen gelernt.

Wenn das auch nichts für dich ist, hast du vielleicht einen Verwandten in einer anderen Stadt, mit dem du schreiben kannst. Wenn du jünger bist, kannst du auch mal auf den Videotextseiten von Kika gucken.

Es gibt so viele Möglichkeiten. Und wenn du nun Lust bekommen hast auch eine Brieffreundin zu haben, wirst du über diese Wege bestimmt jemanden finden!

 

Copyright by Nina B.

 

Erschienen im November

 

Die gedruckte Version:


ein Bild

 
  Besucher gesamt 4982 Besucher (15259 Hits)  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=